STAR Annika Brasche

Die STAR-Reise führte 2014 zu Roth USA in Syracuse. Mit Neugier und Spannung begab sich Annika Brasche im Oktober auf die dreiwöchige Exkursion. Nach kurzer Zeit unterstützte sie im Unternehmen die Finanzabteilung und das Controlling. Außerdem ergab sich die Gelegenheit den zweiten Firmen-Standort in Watertown zu besuchen.

 „Man ist nicht alleine, es wird sich bestens und einen gekümmert“, erinnert sich Annika Brasche. Dieses Projekt fördert das Wir-Gefühl der Roth Mitarbeiter über die Landesgrenzen hinaus. „Das Ganze ist nicht nur eine Erfahrung in beruflicher, sondern vor allem auch in persönlicher Hinsicht. Man lernt neben der Arbeit in einem anderen Land, der fremden Kultur und den Menschen auch sich selbst besser kennen. Zudem stellt man schnell fest, dass die fremde Sprache einem leichter fällt, als man zunächst annimmt.”, so Annika Brasche. Ein Besuch der Niagara Fälle und in New York City mit seiner Vielzahl an Sehenswürdigkeiten krönten den Aufenthalt.